Glutenfrei genießen – Werbespot von Schär im TV

Gerade aus dem Urlaub zurückgekommen, checkte ich noch im Zug nach Fulda meine knapp 100 ungelesenen eMails. Darunter auch eine eMail von Schär mit folgendem Betreff:

„Nicht weitersagen!!! Film frei für Schär.“

Mhhh, so richtig konnte ich mir unter dieser Zeile noch nichts vorstellen, aber der Betreff sollte wie so oft wahrscheinlich, einfach nur neugierig machen und das war bei mir absolut der Fall. In der eigentlichen eMail stand dann schon mehr. So hat mir die Frima Schär diese eMail geschickt, weil am Montag den 25.August die TV-Premiere ihres Werbespots „Glutenfrei genießen“ gefeiert wurde und somit der erste Werbespot für glutenfreie Produkte im deutschen Fernsehen läuft. Mich als alten Videofreak hat das natürlich sofort neugierig gemacht und so hab ich mir sofort den Werbespot von Schär angesehen.

Der Clip ist absolut gelungen wie ich finde. Sowohl visuell sehr ansprechend, als auch absolut das Thema treffend.

Besonders klasse finde ich, dass direkt zu Beginn des Clips gesagt wird, dass immer mehr Menschen an Lebensmittelunverträglichkeiten leiden. Da wir Zöliakieerkrankten von der Allgemeinheit teilweise noch nicht  ganz ernst genommen werden (teilweise wird man sogar noch belächelt), ist es super, dass in dem Clip nochmal explizit gesagt wird, dass es sich um eine Lebensmittelunverträglichkeit handelt und nicht, wie immer wieder von Manchem behauptet wird, um einen „Ernährungstrend“ oder sogar um eine Krankheit, die wir uns nur einbilden. Somit herzlichen Dank an Schär für Aufklärungesarbeit.

Auch mit den immer verschwindenden glutenhaltigen Nahrungsmitteln nach denen die Frau im Clip greift wird gut aufgezeigt , dass man bei einer Glutenunverträglichkeit auf viele verzichten muss, oder wie im Video gesagt wird vieles vom Speiseplan verschwindet. Auch hier, wurde die Problematik visuell eine super umgesetzt.

Alles in Allem ein wirklich gelungener Werbeclip und ich denke, dass Schär mir verzeihen wird, dass ich – obwohl in der Betreffzeile „Nicht weitersagen!!!“ steht meinen ersten Eindruck vom TV-Werbespot mit euch geteilt habe.

You may also like...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *