Glutenfreies Kartoffelbrot mit Nüssen

Glutenfreies Kartoffelbrot

Frei von Gluten, Weizen, Milch und Ei

Zutaten

300 g glutenfreies Mehl, ( Backmischung)

100 g glutenfreies Hafermehl

200g Kartoffeln

1 Päckchen Trockenhefe

450 ml lauwarmes Wasser

2 TL Apfelessig

2 flachgestrichene TL Salz

1 EL Flohsamen

Zubereitung

Glutenfreies Kartoffelbrot
Glutenfreies Kartoffelbrot

Die Kartoffeln kochen und noch heiß pürieren, abkühlen lassen. Die trockenen Zutaten wie Mehl, Trockenhefe, Salz und Flohsamen mischen, die abgekühlten Kartoffeln untermischen.

Den Apfelessig in das lauwarme Wasser geben. Mit dem Knethaken des Mixers oder mit der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten auf schnellster Stufe verkneten

Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form geben, eventuell mit Wasser glattstreichen und anderthalb bis zwei Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Teig 10 Minuten backen, danach die Temperatur auf 180 Grad reduzieren, 50 Minuten weiterbacken.

Backofen ausschalten, das Brot aus der Form nehmen und noch zehn Minuten im ausgeschalteten Backofen lassen.

Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.